5-Why Technik (Fünf mal „Warum“ fragen)

5-Why Technik (Fünf mal „Warum“ fragen)

Wenn Du die 5-Whys-Technik anwendest, gejt es darum zur Ursache eines  Problems vorzudringen um es dann beheben zu können. Tatsächlich können die 5 Whys Dir zeigen, dass die Quelle des Problems meistens unerwartet ist.

Die Grundlage von Toyotas wissenschaftlichem Ansatz ist es, fünfmal nach dem Warum zu fragen, wann immer wir ein Problem finden … Indem wir das Warum fünfmal wiederholen, wird sowohl die Natur des Problems als auch seine Lösung klar.“

Taiichi Ohno

Beispiel für die Anwendung der 5 Whys.

Problem – Wir haben einen Newsletter für die neueste digitale Lernumgebung zum Thema Digital Collaboration nicht rechtzeitig verschickt.

  • Warum haben wir den Newsletter nicht rechtzeitig verschickt?
    Die Lernumgebung wurde noch nicht fertig.
  • Warum wurden die Lernumgebung  nicht rechtzeitig fertig?
    Einer der beiden Agile Coaches haben die notwendigen Videos nicht eingespielt!
  • Warum wurden die Videos nicht eingespielt?
    Einer der Agile Coaches hat die Videos nicht aufgenommen!
  • Warum hat der Agile Coach die Videos nicht aufgenommen ?
    Der relevante  Video- Raum ist ständig besetzt da der Raum auch Fremdvermietet wird…

Sie können feststellen, dass sich die Ursache des anfänglichen Problems als etwas ganz anderes herausstellt als die meisten Erwartungen 

Bitte denkt immer daran 5x Warum ist ein Platzhalter dafür, dass Du natürlich so lange fragst bis Du der Ursache des Problems nahe genug gekommen bist um daraus eine Problemlösung abzuleiten!